Leitbild

Auftrag

Wir erbringen, vorwiegend im Kanton Solothurn, spezialisierte Unterstützung für Eltern, Kinder und Jugendliche.

  • Eltern und weitere Erziehungsberechtigte beraten und unterstützen wir bei der Erziehung und Betreuung ihrer Kinder und Jugendlichen durch differenzierte Angebote wie Beratungsgespräche, Elternkurse und weitere Elternbildungsveranstaltungen.
  • Familien mit Erziehungs- und Alltagsproblemen bieten wir Unterstützung durch Sozialpädagogische Familienbegleitung.
  • Kinder und Jugendliche, welche nicht bei ihren Eltern leben können, betreuen wir in unseren kompass-Pflegefamilien.
  • Vertreterinnen und Vertreter von Behörden, Fachstellen und Institutionen beraten wir bezüglich Indikation und Organisation von Interventionsformen der Jugendhilfe.
  • Durch unsere Mitarbeit in kantonalen und schweizerischen Fachverbänden, Arbeitsgruppen und Kommissionen nehmen wir Einfluss auf die sozial- und bildungspolitische Diskussion und Entwicklung.

Werte und Haltungen

Im Zentrum unseres Denkens und Handelns steht das Kindeswohl.

Unser Handeln orientiert sich an den vorhandenen Ressourcen und dient der prozesshaften Entwicklung von Kompetenzen und Lösungen.

Wir arbeiten systemisch. Zusammen mit den (betroffenen) Eltern, Kindern und Jugendlichen, ihrem sozialen Umfeld sowie den involvierten Fachpersonen und Behördenmitgliedern streben wir bestmögliche Lösungen an.

Wir begegnen allen Menschen mit Respekt und Wertschätzung.

Führung und Organisationskultur

Unser zielorientiertes Führungsmodell fördert die Selbstverantwortung und Selbstreflexion der Mitarbeitenden und trägt damit zur Qualitätssteigerung und zur Zufriedenheit am Arbeitsplatz bei.

Wir sind eine lernende Organisation. Erfahrungen werten wir aus mit dem Ziel, die Qualität unserer Arbeit zu sichern und weiterzuentwickeln.

Mitarbeitende und Zusammenarbeit im Team

Unsere Mitarbeitenden verfügen über eine qualifizierte Grundausbildung in ihren Arbeitsbereichen. Die kompass-Pflegefamilien erfüllen ein kantonal und schweizerisch anerkanntes Anstellungsprofil für begleitete und vernetzte Pflegefamilien.

Wir fördern die regelmässige Fort- und Weiterbildung aller Mitarbeitenden sowie den internen Wissenstransfer.

Wir tragen als Einzelpersonen wie auch als Team mit unseren persönlichen und beruflichen Ressourcen zur Erreichung der gesetzten Ziele bei. Dabei schätzen und respektieren wir unsere Arbeit gegenseitig.

Die Belastungen unserer Arbeit sind uns bewusst. Deshalb gehen wir mit unseren Ressourcen sorgsam um und achten auf unsere Gesundheit.

Information und Vernetzung

Wir informieren und kommunizieren sowohl gegen innen als auch gegen aussen zielgerichtet und offen.

Die enge Zusammenarbeit und der regelmässige Austausch mit Fachpersonen, Vertreterinnen und Vertretern von Behörden sowie interessierten Laien bildet die Grundlage für das gemeinsame Engagement zum Wohl der von uns begleiteten Eltern, Kinder und Jugendlichen.

Wir bieten unser Fachwissen und unsere Erfahrungen allen Interessierten an. 

Qualität

Unsere Qualitätsbestrebungen orientieren sich am Nutzen für die betroffenen Eltern, Kinder und Jugendlichen.

Wir entwickeln unsere Angebote im Rahmen unserer Grundsätze und gemäss den Bedürfnissen derer weiter, die unsere Dienstleistungen in Anspruch nehmen. Dabei verpflichten wir uns den aktuellen fachlichen Standards sowie den gesetzlichen Anforderungen.